ZUTATEN

MENGE (ML) GETRÄNK
50 ml Tequila
15 ml Sirup "Grenadine"
110 ml Orangensaft

ZUBEREITUNG
Tequila Sunrise

1. Einige Eiswürfel in den Shaker geben.
2. Tequila und Orangensaft in den Shaker füllen und kräftig schütteln.
3. Den Inhalt in ein Glas mit frischen Eiswürfeln gießen.
4. Den Sirup über die Unterseite eines Teelöffels in das Glas fließen lassen.

5. Fertig ist dein Tequila Sunrise!

Rezept zum Download

NICHT DEIN GESCHMACK? HIER SIND WEITERE LECKERE REZEPTE!

Passion Me

Boston Shake


Alles was du über den Tequila Sunrise und sein Rezept wissen musst

Der Tequila Sunrise zählt zu einem der beliebtesten Cocktails und macht sowohl optisch als auch geschmacklich eine Menge her!
Die Namensgebung verdankt der fruchtig süße Cocktail seinem charakteristischen Farbverlauf, der an einen Sonnenaufgang (Sunrise) erinnert. Durch das unterschiedliche spezifische Gewicht der einzelnen Zutaten erscheint das Getränk in ineinander verlaufenden Gelb-, Orange- sowie Rottönen.
Die Zubereitung dieses erfrischenden Cocktails ist herrlich simpel und gelingt immer!

Das originale Tequila Sunrise Rezept:

Du möchtest das Sommer-Feeling mit dem Tequila Sunrise Rezept zu dir nach Hause holen? Kein Problem!

Tequila Sunrise Zutaten:

  • 40ml Tequila
  • 10ml Zitronensaft
  • 110ml Orangensaft
  • 10ml Grenadine
  • Eiswürfel
  1. Den Orangensaft zusammen mit dem Zitronensaft und dem Tequila in einem Shaker oder Mixer verrühren.
  2. Ein Highballglas oder alternativ ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln befüllen
  3. Die Mixtur umfüllen und den Grenadinensirup vorsichtig über den Rücken eines Löffels ins Glas laufen lassen. Nicht umrühren 😊
  4. Fertig!

Der schmackhafte Cocktail kann nun mit einer Zitronenscheibe und einem Strohhalm verziert werden.

Die Geschichte des Cocktails ist so farbenfroh und vielseitig wie der Cocktail selbst. Der Ursprung des Tequila Sunrise Rezepts findet sich wie es sich vermuten lässt in Mexiko. In den 1920er Jahren soll die Bar einer beliebten Rennbahn in Agua Caliente erstmalig einen Cocktail aus Limonade, Crème de Cassis, Grenadine, Sodawasser und selbstverständlich Tequila gemixt haben. So begann die Geschichte des beliebten Tequila Sunrise Rezeptes. Etwa 10 Jahre später erfreute sich der Cocktail auch in den USA immer größer werdender Beliebtheit, allerdings mit einer abgewandelten Mixtur an Zutaten, die sich bis heute bewährt.
Eine andere Geschichte besagt, dass die Hotelbar eines Hotels in Arizona der Erfinder dieses Cocktails sei und dies erst in den 1930er Jahren geschehen sein soll.

Welcher Tequila eignet sich für ein Tequila Sunrise Rezept?

Die klassische Variante wird mit silbernem Tequila zubereitet. Es gibt aber noch weitere Variationen, die auch den goldenen Tequila vorsehen.

Welche Grenadine eignet sich für ein Tequila Sunrise Rezept?

Eine ganz charakteristische Zutat des Tequila Sunrise ist die Grenadine. Sie wird als Sirup dem Cocktail im letzten Schritt hinzugefügt und verleiht den charakteristischen Farbverlauf. Wir verwenden aus Qualitätsgründen in unseren Cocktail Boxen immer die Grenadine von Monin, weil sie nach unserer Meinung einfach am besten zu Cocktails passt.

Tequila Sunrise Rezept zum Ausdrucken

Oben auf der Seite lässt sich das Tequila Sunrise Rezept bequem ausdrucken. So hast du alles parat für deinen Cocktailabend.

Funktioniert das Tequila Sunrise Rezept auch ohne Shaker?

Ja! Solltest du keinen Shaker zur Hand haben, so eignet sich beispielsweise ein Mixer oder ein großzügiges Glas gepaart mit einem Löffel oder Schneebesen zum Umrühren der Zutaten als Alternative.

Dein Tequila Sunrise Rezept in alkoholfrei

Du oder deine Gäste trinken keinen Alkohol? Auch das stellt kein Problem dar!
Beim sogenannten „Virgin Sunrise“ mischst du als Zutaten ganz einfach 75 ml Orangensaft mittels Shaker oder Mixer mit 40 ml Ananassaft sowie einem TL Zitronensaft. Die Mixtur anschließend in ein mit Eiswürfeln befülltes Glas geben. Nun den Grenadinensirup langsam über einen Löffelrücken in das Glas gießen.
Auch die alkoholfreie Variante des Tequila Sunrise Rezeptes besticht mit seinem tollen Farbverlauf!
Das Getränk kann je nach Belieben mit einer Orangenscheibe oder Cocktailkirschen garniert werden.

Tequila Sunrise Rezept für eine Bowle

Du möchtest dir den Aufwand sparen jedes Getränk einzeln zubereiten zu müssen, weil du beispielsweise eine hohe Anzahl an Gästen erwartest?
Hierfür empfehlen wir dir eine Bowle, die du vor Beginn deiner Party vorbereiten kannst.
Die frischen Früchte verleihen ein leckeres Aroma und werten die Optik zusätzlich auf.

Tequila Sunrise Bowle Zutaten (für ca. 12 Leute):

  • Schöpfkelle
  • Bowle oder anderes breites Gefäß aus Glas
  • 8 Orangen
  • 400 ml Ananassaft
  • 4 Flaschen Orangensaft
  • 0,5 Liter Tequila
  • 4 Flaschen kalter trockener Sekt
  • mehrere Spritzer Grenadinensirup
  1. Orangen schälen und filetieren
  2. Ananassaft, Orangensaft und Tequila in Bowlengefäß gießen
  3. Kurz vor dem Servieren mit kaltem Sekt auffüllen
  4. Orangenfilets hinzufügen
  5. Mehrere Spritzer Grenadine bis der gewünschte Farbverlauf eintritt hinzugeben
    Fertig!

 

Du möchtest noch mehr leckere Cocktail Rezepte entdecken? Dann schau doch gerne mal auf unserer Cocktails Rezepte Übersichtsseite vorbei.